“Eine Herausforderung zum küssen: Kati Blum ermittelt” von Birgit Gruber

thora Rezensionen , ,

Rezension

(unbezahlte Werbung)

Buchdetails:
Autor: Birgit Gruber
Titel: Eine Herausforderung zum Küssen: Kati Blum ermittelt
Erscheinung: 10. 01 2019
Seitenanzahl: 278 Seiten Printausgabe
Verlag: Elaria Verlag

Inhalt/Klappentext:
Ein rätselhafter Mord, die Bayreuther Katakomben und dann noch Lars – Kati Blums Neugier ist geweckt.
Kati Blum hat ihr Leben fest im Griff. Denkt sie. Zwar muss sie sich mit ihrer äußerst anstrengenden Schwiegermutter Anke herumschlagen, aber damit kommt sie klar, und auch mit ihrem neuen Job als Frühstücksfee ist Kati ganz zufrieden. Doch als ein Hotelgast tot aufgefunden wird und plötzlich der unwiderstehliche Lars als zuständiger Ermittler auf der Bildfläche erscheint, gelingt es ihr nicht ihre vorwitzige Nase da rauszuhalten. Gemeinsam mit ihrer Freundin Nina stellt sie ihre etwas eigenwilligen und chaotischen Nachforschungen an und kommt zu der Frage: Warum scheint sich auf einmal die ganze Welt um tolle Schuhe zu drehen?
Der zweite Band der Serie “Kati Blum ermittelt”. Dieser Roman ist in sich abgeschlossen. Alle Teile können unabhängig voneinander gelesen werden
(Quelle: Elaria Verlag)

Meine Meinung:
Sehr interessanter und etwas undurchsichtiger Krimi. Ich war sofort von der sehr untypischen Protagonistin begeistert. Der Schreibstil gefällt mir sehr gut. Er lässt sich leicht lesen und die Story ist sehr spannend und humorvoll geschrieben. Kati Blum ist sehr sympathisch und wirkt auf mich zu Beginn etwas komisch. Sie lässt sich durch das Leben einfach nicht unterkriegen. Ganz besonders musste ich schmunzeln wie und in welche Situationen sie sich durch ihre Neugier hineinmanövriert. Lars wirkt ziemlich zurückhaltend. Dennoch ist er immer zur Stelle wenn etwas aus dem Ruder läuft. Sehr spannend fand ich wie die Autorin den Fall aufgezogen hat. Er ist sehr undurchsichtig und ich hatte etwas Mühe den roten Faden nicht zu verlieren. Der Abschluss war für mich ein wenig überraschend. Ich hätte nicht mit diesem Täter gerechnet. Ganz besonders interessant fand ich  wie alles miteinander zusammenhängt.  

Mein Fazit:
Sehr spannender und humorvoller Krimi. Er konnte mich sofort begeistern und ich musste immer wieder versteckt schmunzeln.

Meine Bewertung:

Bildnachweis:
©
Cover: Elaria Verlag
Sterne: canva.com

Das könnte dir auch gefallen …

“Hugo, das freche Schulgespenst” von Annette Neubauer

Rezension (unbezahlte Werbung) Buchdetails:Autor: Annette NeubauerTitel: Hugo, das freche SchulgespenstErscheinung: 22. 01.2019Seitenanzahl: 48 Seiten Verlag: Ravensburger Buchverlag Inhalt/Klappentext:Hugo lebt in […]

“Tödliches Rysum.Ostfrieslandkrimi” von Elke Nansen

Rezension (Werbung/Rezensionsexemplar) Buchdetails:Autor: Elke NansenTitel: Tödliches Rysum. OstfrieslandkrimiErscheinung: 20.02.2019Seitenanzahl: 195 Seiten Printausgabe Verlag: Klarant Verlag Inhalt/Klappentext:Das beschauliche Ostfriesland erlebt stürmische […]

“Adular: Schutt und Asche” von Jamie L. Farley

Rezension (Werbung) Buchdetails:Autor: Jamie L. FarleyTitel: Adular: Schutt und AscheErscheinung: 15.03.2019Seitenanzahl: 372 Seiten PrintausgabeGenre: High-Fantasy, Dark FantasyVerlag: Sternensand Verlag Inhalt/Klappentext:Als […]