“Firefighters: Liam´s Story” von Skye Leech

thora Rezensionen , , , , ,

Rezension

(Werbung/Reziexemplar)

Buchdetails:
Autor: Skye Leech
Übersetzung:
Titel: Firefighters: Liam´s Story
Erscheinung: 08.03.2019
Seitenanzahl: ca. 216 Seiten
Genre: Liebe
Verlag: Hippomonte Publishing e.K.

Inhalt/Klappentext:
Brook
Mein Ziel, den Baustoffhandel meiner Familie zu expandieren, ging wortwörtlich in Flammen auf. Und das ausgerechnet, nachdem mir ein Konkurrent drohte. Ein Zufall? Wohl kaum.
Allerdings denkt die Feuerwehr, mein Vater wolle Versicherungsbetrug begehen. Nur einer von ihnen glaubt uns – Liam, ein viel zu gutaussehender Kerl und Adrenalinjunkie. Vermutlich hilft er mir genau deswegen bei meinem riskanten Plan, die Unschuld meines Vaters zu beweisen.
Liam
Meiner Schwester beim Sterben zuzusehen ist die Hölle. Ich kann es nicht länger ertragen, wie der Krebs ihr alles abverlangt. Da kommt die Ablenkung durch Brook Miller gerade recht: Sie ist sexy, intelligent und vor allem dickköpfig wie keine andere. Um die Unschuld ihres Vaters zu beweisen, setzt sie alles aufs Spiel.
Mit ihr eine Dummheit nach der nächsten zu begehen, sollte nicht so verlockend klingen, erst recht nicht, wenn ich für sie meinen Job riskiere …
(Quelle: Hippomonte Publishing e.K.)

Meine Meinung:
Sehr berührender und spannender 3. Band. Ich wurde sofort von der Geschichte mitgerissen und konnte nicht mehr aufhören bis das Buch zu Ende war. Der Schreibstil gefällt mir sehr gut und ich konnte mich sofort auf die Story einlassen. Die Thematik ist ein wenig schwierig und wurde von der Autorin sehr interessant gelöst. Die Protagonisten gefallen mir sehr gut. Sie sind sympathisch und haben das gewisse Etwas. Ganz besonders Liam ist eine sehr starke Persönlichkeit. Wie er mit einem Schicksalsschlag umgeht und mit Hilfe seiner Freunde doch noch seinen Weg geht. Brook war mir zu Beginn nicht unbedingt sehr sympathisch. Sie wirkt sehr herrisch und lässt sich einfach nichts gefallen. Im Verlauf der Geschichte machen gerade diese Eigenschaften das i-Tüpfelchen aus. Der Aufbau der Geschichte gefällt mir sehr gut. Ich mag die Abwechslung zwischen rasanten Szenen und etwas ruhigeren. Die Autorin hat in dieser Story die Mischung genau getroffen. Der Abschluss war für mich ein wenig überraschend und actionreich. Die Zusammenhänge haben mich letztendlich doch ziemlich überrascht. Ich mag es sehr wie die Firefighters zusammenhalten und sich gegenseitig unterstützen.

Mein Fazit:
Spannung und Emotionen machen diesen Teil der Reihe aus. Er ist die perfekte Mischung aus Gefühlswelt und Actionfilm. Ich musste ihn einfach ohne Unterbrechung fertig lesen.

Meine Bewertung:

Bildnachweis:
©
Cover: Hippomonte Publishing e.K.
Sterne: canva.com

Das könnte dir auch gefallen …

“Same Love: Immer noch du” von Nadine Roth

Rezension (Werbung unbezahlt) Buchdetails:Autor: Nadine RothÜbersetzung: –Titel: Same Love: Immer noch duErscheinung: 26.04.2019Seitenanzahl: 426 Seiten PrintausgabeGenre: Liebesroman (Gay Romance, ab […]

“Bleib doch, wo ich bin” von Lisa Keil

Rezension (unbezahlte Werbung) Buchdetails:Autor: Lisa KeilÜbersetzung:Titel: Bleib doch, wo ich binErscheinung: 27.03.2019Seitenanzahl: 352 Seiten PrintausgabeGenre: LiebesromanVerlag: FISCHER Taschenbuch Inhalt/Klappentext:Kaya hat […]

“Am weißen Strand” von Tanja Bern

Rezension (Werbung/Reziexemplar) Buchdetails:Autor: Tanja BernÜbersetzung: – Titel: Am weißen StrandErscheinung: 20.05.2016Seitenanzahl: 216 Seiten PrintausgabeGenre: RomanceVerlag: Knaur feelings Inhalt/Klappentext:Prickelnde Gefühle und […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.