“Wilde Horde: Pferdeflüstern” von Katrin Tempel

thora Rezensionen , ,

Rezension

(Werbung unbezahlt)

Buchdetails:
Autor: Katrin Tempel
Übersetzung: –
Titel: Wilde Horde: Pferdeflüstern
Erscheinung: 28.02.2019
Seitenanzahl: 240 Seiten Printausgabe
Genre: Kinder, Pferde
Verlag: Carlsen Verlag

Inhalt/Klappentext:
*** Frei und wild und schnell wie der Wind – fünf Freunde, fünf Pferde und ein großes, wildes Abenteuer! ***
BAND 2: Die Wilde Horde stößt auf ein Familiengeheimnis, einer unserer Freunde verschwindet spurlos und einem der Pferde bricht beinahe das Herz …
WILDE HORDE: Zaz verbringt ihren Sommer in der Pension ihrer Oma am Waldrand – Ferien hat sie sich anders vorgestellt! Doch dann begegnen ihr im Wald zwei Jungs und zwei Mädchen. Die vier nennen sich die “Wilde Horde” – und streifen zusammen mit ihren Pferden durch die Wildnis. Sie wollen Zaz nicht in ihrem Wald haben, aber sie ist ohnehin lieber allein. Doch plötzlich ist alles anders. Denn Zaz lernt das fünfte Pferd kennen: Monsun. Als er nicht mehr von Zaz‘ Seite weichen will, gibt es kein Zurück. Ein unglaubliches Abenteuer beginnt … ***
Ein warmherziges Mädchenbuch ab 10 Jahren über Freundschaft, Freiheit und natürlich … Pferde! *** Von Bestseller-Autorin Katrin Tempel ***
(Quelle: CarlsenVerlag)

Meine Meinung:
Sehr schönes Kinderbuch für Pferdeliebhaber. Der Schreibstil gefällt mir sehr gut. Er lässt sich leicht lesen und ist an das Lesealter angepasst. Sehr gut finde ich wie die Autorin das Umfeld in dem die Geschichte spielt beschrieben hat. Ganz besonders gefällt mir die Beziehung zwischen den Reitern und den Pferden. Die Protagonisten haben schon im ersten Band ihre ganz eigene Art mit den Tieren umzugehen. Die Kinder sind sehr sympathisch und zeigen auch in diesem Band ihre Stärken. Ich fand es toll wie sie zusammenhalten und sich gegenseitig helfen. In diesem Band hat es ganz besonders Arpard und Feuertanz nicht leicht. Sehr spannend waren für mich die Geschehnisse und das Geheimnis welches gelüftet werden konnte. Der Abschluss war für mich genau richtig. Er war spannend und hat gezeigt was eigentlich am wichtigsten aus in schwierigen Situationen ist.

Mein Fazit:
Tolles Kinderbuch für Pferdeliebhaber. Ich und meine Tochter haben sich mit der Geschichte sehr amüsiert und ganz besonders die Pferde haben es uns angetan. Ich freue mich schon sehr auf den nächsten Band der Reihe.

Meine Bewertung:

Bildnachweis:
©
Cover: Carlsen Verlag
Sterne: canva.com

Das könnte dir auch gefallen …

“Dry” von Neal & Jarrod Shusterman

Rezension (Werbung/ Reziex von #NetGalleyDE ) Buchdetails:Autor: Neal & Jarrod ShustermanÜbersetzung: Kristian Lutze, Pauline KurbasikTitel: DryErscheinung: 22.05.2019Seitenanzahl: 448 Seiten PrintausgabeGenre: DystopieVerlag: […]

“Die Chroniken der Zehn: Das Geheimnis der Flammen” von Nina Hirschlehner

Rezension (Werbung/Reziexemplar) Buchdetails:Autor: Nina HirschlehnerÜbersetzung: – Titel: Die Chroniken der Zehn: Das Geheimnis der FlammenErscheinung: 29.05.2018Seitenanzahl: 418 Seiten PrintausgabeGenre: FantasyVerlag: […]

“Noah: Befreiung durch dich” von Sara Herz

Rezension (Werbung/Reziexemplar) Buchdetails:Autor: Sara HerzÜbersetzung: – Titel: Noah: Befreiung durch dichErscheinung: 16.08.2019Seitenanzahl: – Genre: LiebesromanVerlag: Hippomonte Publishing e.K Inhalt/Klappentext:Noah„Ich schaffe […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.