“Die Weltportale (Band 1)” von B. E. Pfeiffer

doris Rezensionen , ,

Rezension

 

 

Buchdetails:
Autor: B.E. Pfeiffer
Titel: Die Weltportale (Band 1)
Erscheinung: 27.07.2018
Verlag: Sternensand Verlag

Inhalt/Klappentext:
»Du musst dich nicht vor den Schatten fürchten. Ein Schatten bedeutet nur, dass hinter dir ein Licht brennt.«
Eleonora lebt in einer Welt, die einst durch magische Portale mit anderen Welten verbunden war. Als Tochter eines Magiers und einer Elfe vereint sie zwei unterschiedliche Kräfte, ist mächtig und gehört doch zu keinem Volk. Mit der Aufnahme auf die Akademie der Magie erhofft sie sich nicht nur, ihre Kräfte unter Kontrolle zu bekommen, sondern auch, endlich akzeptiert zu werden.
Als sie jedoch von einem mysteriösen Schatten angegriffen wird und hinter ein lange gehütetes Familiengeheimnis kommt, ist die anfängliche Ablehnung ihrer Mitschüler ihr geringstes Problem. Wird es ihr gelingen, ihre Welt vor der Dunkelheit zu bewahren?.
(Quelle:
Sternensand Verlag)

Meine Meinung:
Genialer Reihenauftakt. Die Story hat mich sofort in den Bann gezogen. Der Schreibstil gefällt mir sehr gut. Er lässt sich leicht lesen und regt die Phantasie der Leser an. Die Protagonisten sind sehr speziell. Sie haben alle ihre ganz eigenen Ecken und Kanten. Eleonora hat mich von Anfang an verzaubert. Sie ist eine sehr starke Persönlichkeit. Ganz besonders gefällt mir wie sie indirekt auf ihre Mitbewohner einwirkt und sie sich verändern. Sie wirkt stark und dennoch gibt es Situationen wo sie unsicher ist. Aestus ist mir sehr sympathisch obwohl er zu Beginn sich von seiner schlechtesten Seite zeigt. Er entwickelt sich im Velrauf der Geschichte sehr positiv und zeigt erst zum Schluss was wirklich in ihm steckt. Lucius gefällt mir sehr gut. Er verkörpert den perfekten Edelmann. Seine Ansichten sind ein wenig altertümlich. Er wirkt zu Beginn der Gesichte ziemlich unnahbar und taut im Verlauf immer mehr auf. Die Geschichte ist ein wenig undurchsichtig und wird gegen Ende erst klarer. Die Zusammenhänge werden ans Licht gebracht und ich mag das Zusammenspiel von Eleonora, Aestus und Lucius sehr. Die Story bringt sehr viele Geheimnisse ans Tageslicht und der Abschluss hat es richtig in sich. Er ist sehr actionreich und zeigt sehr schön welche Bestimmung die einzelnen Protagonisten haben. Die Überleitung zum 2 Teil der Reihe ist sehr gut gelungen. Ich bin schon sehr gespannt wie die drei sich im zweiten Teil schlagen werden.

Mein Fazit:
Wundervoller Reihenauftakt. Sehr spannenden Protagonisten und Beziehungsgeflechte. Für mich ist es ein Must Read und ich freue mich schon sehr auf den Folgeband..

Meine Bewertung:

 

 

 

 

 

Bildnachweis:
©
Cover: Sternensand Verlag
Sterne: canva.com

 

 

GEWINNSPIEL

 

Wenn ihr ein weiteres Los für das Release-Party-Gewinnspiel sammeln wollt, beantwortet bitte die folgende Frage in den Kommentaren im Beitrag in der Veranstaltung.

(Die Teilnahmebedingung findet ihr in der Veranstaltung!)

 

Meine Frage:
In die Weltportale geht es um Portale zu anderen Welten. Welches Portal würdest du gerne durchschreiten und was erwartest du von der anderen Welt?

 

Das könnte dir auch gefallen …

“Banshee Livie (Band 3): Sterben für Profis” von Miriam Rademacher

Rezension Buchdetails: Autor: Miriam Rademacher Titel: Banshee Livie (Band 3): Sterben für Profis Erscheinung: 12.10.2018 Verlag: Sternensandverlag Inhalt/Klappentext: Als Livies […]

“Wächter der Runen (Band 1)” von J. K. Bloom

-Rezension   Buchdetails: Autor: J. K. Bloom Titel: Wächter der Runen (Band 1) Erscheinung: 28,09.2018 Verlag: Sternensandverlag Inhalt/Klappentext: Finn ist […]

“Von Träumen, Eidechsen und der Liebe” von Emma Wagner

Rezension   Buchdetails: Autor: Emma Wagner Titel: Von Träumen, Eidechsen und der Liebe Erscheinung: 17.09.2018 Verlag: Inhalt/Klappentext: »Im Traum und […]

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.