“Firefighters: Tyler´s Story” von Josie Charles

thora Rezensionen , , , , ,

Rezension

(Werbung/Reziexemplar)

Buchdetails:
Autor: Josie Charles
Übersetzung:
Titel: Firefighters: Tyler´s Story
Erscheinung: 01.03.2019
Seitenanzahl: ca. 256 Seiten
Genre: Liebe
Verlag: Hippomonte Publishing e.K.

Inhalt/Klappentext:
Jillian
Ich bin immer auf der Jagd nach der nächsten großen Story, nach einer Geschichte, die die Menschen ins Herz trifft. Warum mich mein Boss diesmal jedoch ausgerechnet in die Kleinstadt Paradise, Texas geschickt hat, ist mir ein Rätsel – bis ich Tyler Walker begegne.
Ein gefallener Held. Ein Retter, der zum gefährlichen Schläger wurde. Hinter seinem blendenden Äußeren verbirgt sich ein Geheimnis. Und ich werde es herausfinden.
Tyler
Reporter sind die Pest. Erst recht, wenn man so großen Mist gebaut hat wie ich. Was ich getan habe, muss um jeden Preis geheim bleiben. Doch dann setzt man mir Jillian Thompson vor die Nase: hübsch, aber unerträglich in ihrer Neugierde. Sie schnüffelt in meinen Angelegenheiten herum und will eine große Reportage über mich drehen. Ich muss sie loswerden, bevor sie mir auf die Schliche kommt – koste es, was es wolle.
(Quelle: Hippomonte Publishing e.K.)

Meine Meinung:
Toller zweite Band aus der Reihe „Firefighters“. Die Autorin konnte mich sofort mit ihrem Schreibstil überzeugen. Er lässt sich leicht lesen und entführt den Leser sofort in die Welt der Protagonisten. Der Aufbau der Story gefällt mir sehr gut ganz besonders der Hauch von Krimi. Die Geschichte hat es wirklich in sich. Ich hätte nicht gedacht, das es so spannend und actionreich werden würde. Die Protagonisten gefallen mir sehr gut. Sie sind jeder in ihrer eigenen Art etwas besonderes. Ganz besonders gefällt mir die Wandlung von Jillian. Aus der eiskalten Reporterin wird ein mitfühlendes Wesen. Tyler finde ich von Beginn an toll auch wen er in den ersten paar Seiten ein wenig über das Ziel hinausschießt. Der Spannungsbogen ist in dieser Geschichte sehr straff gespannt und es gibt kaum Momente der Entspannung. Der Abschluss war für mich genau richtig. Es werden die meisten Fragen beantwortet und die Protagonisten haben ihren Weg gefunden.

Mein Fazit:
Tolle Fortsetzung. Die Geschichte ist um einiges spannender und actionreicher als im Band 1 der Reihe. Ich kann jedem Leser der Gefühle und Action liebt dieses Buch ans Herz legen.

Meine Bewertung:

Bildnachweis:
©
Cover: Hippomonte Publishing e.K.
Sterne: canva.com

Das könnte dir auch gefallen …

“Same Love: Immer noch du” von Nadine Roth

Rezension (Werbung unbezahlt) Buchdetails:Autor: Nadine RothÜbersetzung: –Titel: Same Love: Immer noch duErscheinung: 26.04.2019Seitenanzahl: 426 Seiten PrintausgabeGenre: Liebesroman (Gay Romance, ab […]

“Bleib doch, wo ich bin” von Lisa Keil

Rezension (unbezahlte Werbung) Buchdetails:Autor: Lisa KeilÜbersetzung:Titel: Bleib doch, wo ich binErscheinung: 27.03.2019Seitenanzahl: 352 Seiten PrintausgabeGenre: LiebesromanVerlag: FISCHER Taschenbuch Inhalt/Klappentext:Kaya hat […]

“Am weißen Strand” von Tanja Bern

Rezension (Werbung/Reziexemplar) Buchdetails:Autor: Tanja BernÜbersetzung: – Titel: Am weißen StrandErscheinung: 20.05.2016Seitenanzahl: 216 Seiten PrintausgabeGenre: RomanceVerlag: Knaur feelings Inhalt/Klappentext:Prickelnde Gefühle und […]