“Die geheimnisvollen Gärten der Toskana” von Anja Saskia Beyer

thora Rezensionen , , , , , ,

Rezension

Werbung – Reziexemplar von #NetGalleyDE

Buchdetails:
Autor: Die geheimnisvollen Gärten der Toskana
Übersetzung: –
Titel: Anja Saskia Beyer
Erscheinung: 26.05.2020
Seitenanzahl: 285 Seiten Printausgabe
Genre: Liebesromane, Familienromane
Verlag: Tinte & Feder

Inhalt/Klappentext:
Der neue Roman von Bestsellerautorin Anja Saskia Beyer um ein faszinierendes Familiengeheimnis, einen zauberhaften Garten und das beste Zitroneneis der Welt.

Jessy braucht dringend einen Neuanfang: Ihr Freund hat sie verlassen und dann verliert sie auch noch ihren geliebten Job als Floristin. Kurzentschlossen nimmt sie eine Stelle als Gärtnerin in der Toskana an. Der verwilderte Garten mit seinen Zitronenbäumen und dem Duft der Rosen verzaubert die junge Frau sofort. Doch der Neubeginn gestaltet sich schwieriger als gedacht: Jessy verliebt sich in ihren attraktiven Arbeitgeber Gregorio. Seine herrische Mutter ist der aufkeimenden Romanze alles andere als wohlgesonnen. Und dann entdeckt Jessy auch noch ein jahrhundertealtes Geheimnis. Ihr wird klar, dass in dieser Familie mit harten Bandagen gekämpft wird – besonders in der Liebe …
(Quelle: Tinte & Feder)

Meine Meinung:
Sehr spannender und berührender Liebesroman. Ganz besonders war für mich die sehr detailierte und liebevolle Beschreibung der Umgebung und den verschiedenen Gärten. Der Schreibstil lässt sich leicht lesen und konnte mir sofort Urlaubsfeeling vermitteln. Die Protagonisten sind sympathisch und zeigen sich von der besten Seite. Jessy finde ich hat eine tolle Persönlichkeit. Sie ist eine kleine Kämpferin und lässt sich von den Stöcken die ihr das Leben zwischen die Beine wirft nicht unterkriegen. Sie macht das Beste aus der jeweiligen Situation. Sehr spannend fand ich ihre Entwicklung in der Toskana. Sie konnte in manch einer Hinsicht über sich hinauswachsen. Gregorio konnte mich erst beim zweiten Blick überzeugen. Zu Beginn habe ich ihn für einen reichen Schnösel gehalten der alles hat. Erst im Verlauf der Story konnte ich mich mit ihm identifizieren. Er hat auch sein Packerl zu tragen. Ganz besonders Liebe ich die Szenen wo beide zusammen im Garten arbeiten. Die Geschichte verbindet perfekt emotionale Szenen mit actionreichen Szenen und beinhaltet ein spannendes Familiengeheimnis. Der Abschluss war sehr actionreich und mit Überraschungen gespickt.

Mein Fazit:
Wundervoller sommerlicher Liebesroman. Ich habe sofort Urlaubsfeeling gespürt.

Meine Bewertung:

Bildnachweis:
©
Cover: Tinte & Feder
Sterne: canva.com

Das könnte dir auch gefallen …

“Vengeful – Die Rache ist Mein” von V.E. Schwab

Rezension (Werbung – Gewinn von Lovleybooks.de) Buchdetails:Autor: V.E. SchwabÜbersetzung: Petra Huber, Sara RiffelTitel: Vengeful – Die Rache ist meinErscheinung: 29.04.2020Seitenanzahl: […]

“Vicious – Das Böse in uns” von V. E. Schwab

Rezension (Werbung – Reziexemplar von #NetGalleyDE ) Buchdetails:Autor: V.E. SchwabÜbersetzung: Petra Huber, Sara RiffelTitel: Vicious – Das Böse in unsErscheinung: 27.11.2019Seitenanzahl: […]

“Damaris: Der Greifenorden von Chakas” von C.M. Spoerri

Rezension (Werbung – Reziexemplar) Buchdetails:Autor: C.M. SpoerriÜbersetzung: –Titel: Damaris – Der Greifenorden von ChakasErscheinung: 03.07.2020 Ebook, 31.07.2020 PrintSeitenanzahl: 452 Seiten […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.