“Friesenwürger – Ostfrieslandkrimi” von Sina Jorritsma

thora Rezensionen , , , , ,

Rezension

(Werbung – Reziexemplar)

Buchdetails:
Autor: Sina Jorritsma
Übersetzung: –
Titel: Friesenwürger – Ostfrieslandkrimi
Erscheinung: 24.02.2020
Seitenanzahl: 158 Seiten Printausgabe
Genre: Krimi
Verlag: Klarant Verlag

Inhalt/Klappentext:
Der Würger von Borkum versetzt die friedliche Nordseeinsel in Angst und Schrecken. Wie ein Phantom taucht der maskierte Unbekannte aus dem Nichts auf und attackiert junge Frauen. Bislang wurde er immer rechtzeitig gestört, doch schon der nächste Angriff könnte tödlich enden. Die Kommissare Mona Sander und Enno Moll nehmen die Spur des Täters auf. Seine drei bisherigen Opfer sehen sich ähnlich – hat er ein Beuteschema oder gibt es in Wirklichkeit eine ganz andere Verbindung? Und wie soll man einen Mann finden, dessen Gesicht niemand kennt und der sich zudem auf der Insel bestens auszukennen scheint? Der Druck auf die Ermittler wächst, denn Borkum ist in Aufruhr und die Lage droht zu eskalieren, wenn der Maskenmann weiter sein Unwesen treibt…
(Quelle: Klarant Verlag)

Meine Meinung:
Sehr spannender und undurchsichtiger 15. Fall der Kommissare Mona Sander und Enno Moll. Der Schreibstil gefällt mir sehr gut und ich mag es sehr wie die Autorin das Umfeld der Protagonisten sehr detailiert beschreibt. Ich konnte mich sofort nach Borkum träumen und habe mit den Protas mitgefiebert. Ganz besonders mag ich Kommissarin Mona Sanders. Sie ist ein richtiges Kraftbündel und sehr temperamentvoll und bringt sich durch ihre Art immer ein wenig in Schwierigkeiten. Enno ist der perfekte Partner für Mona. Er ist ruhig und ausgeglichen. Das dämpft ein wenig Monas überschäumendes Gemüt. Beide zusammen sind ein sehr erfolgreiches Ermittlerteam. Der Fall des Friesenwürgers fand ich sehr spannend und undurchsichtig. Ich hatte bis zum Schluss keine Vermutung wer der Täter sein könnte. Der Aufbau fand ich sehr gelungen. Ganz besonders hat mir der nichtgewollte Alleingang von Mona gefallen. Er war für mich die Würze der gesamten Story. Ich fand es toll wie die Autorin die Spannung aufgebaut hat und den roten Faden gespannt hat. Der Abschluss fand ich sehr gelungen. Er war ein wenig ruhiger gehalten und passt für mich perfekt zu dieser Geschichte.

Mein Fazit:
Toller Krimi. Die beiden Protas konnten auch in diesem Band wieder punkten. Auch wenn ich sie schon länger kenne konnten sie mich wieder überraschen. Dieser Band hat mir die Nacht zum Tag gemacht. Da ich ihn einfach nicht mehr weglegen konnte. Er ist für mich ein perfekter Cosy-Krimi.

Meine Bewertung:

Bildnachweis:
©
Cover: Klarant Verlag
Sterne: canva.com

Das könnte dir auch gefallen …

“Vengeful – Die Rache ist Mein” von V.E. Schwab

Rezension (Werbung – Gewinn von Lovleybooks.de) Buchdetails:Autor: V.E. SchwabÜbersetzung: Petra Huber, Sara RiffelTitel: Vengeful – Die Rache ist meinErscheinung: 29.04.2020Seitenanzahl: […]

“Vicious – Das Böse in uns” von V. E. Schwab

Rezension (Werbung – Reziexemplar von #NetGalleyDE ) Buchdetails:Autor: V.E. SchwabÜbersetzung: Petra Huber, Sara RiffelTitel: Vicious – Das Böse in unsErscheinung: 27.11.2019Seitenanzahl: […]

“Damaris: Der Greifenorden von Chakas” von C.M. Spoerri

Rezension (Werbung – Reziexemplar) Buchdetails:Autor: C.M. SpoerriÜbersetzung: –Titel: Damaris – Der Greifenorden von ChakasErscheinung: 03.07.2020 Ebook, 31.07.2020 PrintSeitenanzahl: 452 Seiten […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.