„Harrowmore Souls – Ticket 23“ von Miriam Rademacher

thora Rezensionen , , , ,

Rezension

Werbung – Reziexemplar

Buchdetails:
Autor: Miriam Rademacher
Übersetzung: –
Titel: Harrowmore Souls – Ticket 23
Erscheinung: 19.02.2021
Seitenanzahl: 248 Seiten Printausgabe
Genre: Urban Fantasy, Humor
Verlag: Sternensand Verlag

Inhalt/Klappentext:
Als ein ehemaliger Mitschüler Conny Bligh, den Anwalt der Geister, um seine Hilfe bittet, ist dieser davon zunächst alles andere als angetan. Doch das ändert sich, als er und Allison Harrowmore auf Hidden Manor, der Burg ohne Vergangenheit, eintreffen. Oder hat das alte Gemäuer doch eine Geschichte? Bald drängt die Zeit, denn ein großer Maskenball steht unmittelbar bevor. Und jeder einzelne Gast läuft Gefahr, in dieser Nacht seine Seele zu verlieren …
(Quelle: Sternensand Verlag)

Meine Meinung:
Sehr humorvolle und spannende Fortsetzung. Der Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen und macht die Story sehr lebendig. Die Geschichte ist sehr unterhaltsam und gefällt mir sehr gut. Die Portas sind sehr spannende Persönlichkeiten. Ganz besonders mag ich wie Allison und ihr Team sich entwickelt haben. Sie zeigen auch in dieser Fortsetzung ganz neue Facetten von sich. Die Nebenprotas waren für mich nicht sofort sehr greifbar und ich hatte etwas Mühe mich mit ihnen anzufreunden. Sehr spannend fand ich die Geschichte der übernatürlichen Wesen. Die Autorin hat den Weg zur Lösung des Rätsels sehr spannend, humorvoll und mit einigen unerwarteten Szenen gespickt. Ich fand die Interaktion zwischen allen Personen in der Geschichte sehr spannend und wurde sehr rasch in den Bann der Story gezogen. Ganz besonders hat mir die kleine Schludrigkeit von Allison gefallen. Das Ende fand ich sehr spannend gestaltet und ich war überrascht wie Allison und Conny den Fall gelöst haben. Der Abschluss macht richtig Lust den zukünfitgen Band über die Kanzlei Harrowmore Soul zu lesen.

Mein Fazit:
Homorvoller und leichter Fantasyroman. Er hat mir einige vergnügliche Lesestunden beschert. Die Story hat mich oft zum schmunzeln gebracht. Ganz besonders hat mir die Thematik die die Autorin in das Werk eingebaut hat sehr spannend. Für mich ist es eine klare Leseempfehlung für alle die auf humorvolle Geschichten stehen.

Meine Bewertung:

Bildnachweis:
©
Cover: Sternensand Verlag
Sterne: canva.com

Das könnte dir auch gefallen …

„Die Drachenhexe – Krone und Ehre“ von J.K. Bloom

Rezension (Werbung Reziexemplar) Buchdetails:Autor: J.K. BloomÜbersetzung: –Titel: Die Drachenhexe – Krone und EhreErscheinung: 26.03.2021Seitenanzahl: ca. 450 Seiten PrintausgabeGenre: Dark FantasyVerlag: […]

„The Way to find me: Sophie & Marc“ von Carolin Emrich

Rezension Buchdetails:Autor: Carolin EmrichÜbersetzung: –Titel: The Way to find me: Sophie & MarcErscheinung: 29.01.2021Seitenanzahl: 394 Seiten PrintausgabeGenre:Liebesroman (Young Adult, ab […]

„Die Weltportale 3“ von B.E. Pfeiffer

Rezension Werbung Reziexemplar Buchdetails:Autor: B.E. PfeifferÜbersetzung: –Titel: Die Weltportale 3Erscheinung: 20.11.2020Seitenanzahl: 492 Seiten PrintausgabeGenre: High-Fantasy, JugendromanVerlag: Sternensand Verlag Inhalt/Klappentext:Der Kampf […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.