“Missverständnisse, Liebe und ein Löwenhund” von Aurelia Velten

thora Rezensionen , , , ,

Rezension

(Werbung – Reziexemplar)

Buchdetails:
Autor: Aurelia Velten
Übersetzung:
Titel: Missverständnisse, Liebe und ein Löwenhund
Erscheinung: 27.03.2020 (Ebook), 10.04.2020 (Print)
Seitenanzahl: 376 Seiten Printausgabe
Genre: Liebesroman
Verlag: Hippomonte Publishing e.K.

Inhalt/Klappentext:
Die Vergangenheit hat sie gebrochen, er will die Scherben ihres Herzens wieder zusammenfügen.
Wegen seiner Karriere als Basketballspieler zog Vlad Novak von Tschechien in die Staaten. Seither kann er die Augen nicht von der Hundesitterin seines neuen Mitspielers lassen, nur seine mangelnden Englischkenntnisse halten ihn zurück. Die Tatsache, dass ein Kumpel ihm falsche Sätze beigebracht hat, macht die Sache nicht gerade leichter.
Aber Vlad ist ein geduldiger Mann, weiß, wen er will und ist bereit für sie zu kämpfen.

Saoirse O’Ryan mag Menschen nicht sonderlich, vor allem keine großen Männer und schon gar keine NBA-Spieler! Nicht umsonst arbeitet sie mit Hunden, hält den Rest der Welt mit ihrer schroffen Art fern und redet lieber mit den süßen Fellnasen – aber jeder hat seine Macken, oder?
Wenn ihre Vergangenheit sie Eines gelehrt hat, dann, dass jeder nur auf sich selbst zählen kann. Warum zum Teufel taucht Vlad dann immer wieder in ihrem Leben auf und lässt einfach nicht locker?
(Quelle: Hippomonte Publishing e.K.)

Meine Meinung:
Wunderschöner und spannender 11. Band der Boston Berserks Reihe. Dieser Band ist wunderbar geschrieben und ganz besonders haben mir die Andeutungen zur Vergangenheit der Protagonistin sehr gefallen. Sie machen diese Geschichte sehr spannend und ich habe auf die Auflösung hingefiebert. Der Schreibstil und der Aufbau der Story waren für mich genau passend zur Geschichte. Die Protagonisten sind sehr sympathisch. Saoirse wirkt für mich zu Beginn ein wenig schüchtern und hält sich meist im Hintergrund. Sie hat ein sehr gutes Gespür für Tiere ganz besonders Hunde. Die Rolle vom kleinen Löwenhund fand ich super gestaltet. Der kleine Hund ebnet den Weg und ermöglicht es, das Saoire aus ihrer selbstgewählten Isolation herausfindet. Vlad ist sehr sympathisch. Er wirkt auf mich wie ein etwas zu groß geratener Lausbub. Durch seine Sprachschwierigkeiten kommt es immer wieder zu Missverständnissen. Diese lockern die Geschichte auf und ich habe mich bei manchen Aussagen von ihm kugelig gelacht. Ich fand es toll wie sich die Beiden sehr starken Protagonisten angenähert haben und sich dabei positiv entwickelt haben. Das letzte Drittel war, wie ich schon erwartet habe, mit kleinen Schwierigkeiten für die beiden Protas verbunden. Der Abschluss hat mir sehr gut gefallen ganz besonders die Rolle die Sam dabei gespielt hatte.

Mein Fazit:
Toller 11. Band. Er konnte mich wie seine Vorgänger wieder komplett von sich überzeugen. Ich kann es kaum erwarten den nächsten Band der Reihe zu lesen. Ganz besonders bin ich gespannt welches Mitglied der Berserks Familie in diesem Band die Hauptrolle inne hat.

 Meine Bewertung:

Bildnachweis:
©
Cover: Hippomonte Publishing e.K.
Sterne: canva.com

Das könnte dir auch gefallen …

“Die Weltportale 3” von B.E. Pfeiffer

Rezension Werbung Reziexemplar Buchdetails:Autor: B.E. PfeifferÜbersetzung: –Titel: Die Weltportale 3Erscheinung: 20.11.2020Seitenanzahl: 492 Seiten PrintausgabeGenre: High-Fantasy, JugendromanVerlag: Sternensand Verlag Inhalt/Klappentext:Der Kampf […]

“Wächter der Runen – Band 3” von J.K. Bloom

Rezension Werbung Reziexemplar Buchdetails:Autor: J.K. BloomÜbersetzung: –Titel: Wächter der Runen Band 3Erscheinung: 13.11.2020Seitenanzahl: 598 Seiten PrintausgabeGenre: High-FantasyVerlag: Sternensand Verlag Inhalt/Klappentext:Ravanea […]

“ADA – Die vergessenen Orte” von Miriam Rademacher

Rezension Werbung – Reziex Buchdetails:Autor: Miriam RademacherÜbersetzung: –Titel: ADA – Die vergessenen OrteErscheinung: 09.10.2020Seitenanzahl: 314 Seiten PrintausgabeGenre: Urban Fantasy, Dark […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.